9
Jul
2017

Sind die Autonomen wirklich noch autonom und wenn ja, warum nicht?

Die Auseinandersetzungen um den Weltwirtschaftsgipfel in Hamburg haben Eines im Wortsinn schlagend gezeigt: Linksradikaler Widerstand eskaliert einerseits in eine Richtung, die von den vorbereitenden Gruppen weder gewollt ist noch beeinflusst werden kann, und andererseits nützt das genau den Kräften, die nach starkem Staat und Polizeigewalt schreien. Mir kommt das vor wie eine Inszenierung, bei der die vermeintlichen Akteure nichts weiter waren als Schachfiguren. vgl. hier

http://www.huffingtonpost.de/flo-smith/die-presse-ist-hier-nicht-sicher_b_17434624.html?ir=Germany
logo

netbitchonline

Erlebnisse einer kritischen Hedonistin

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Bravo, Lady Shalimar!
Du hast in jeder Beziehung völlig Recht. Und zugleich...
che2001 - 12. Jul, 00:18
Willy, das ist Komplexitätsreduktion...
Die Tatsache, dass es diese peinlichen Leutchens gibt...
netbitch - 11. Jul, 23:30
"Proletarische Militanz",...
"Proletarische Militanz", ich lach mich scheckig! Leute...
willy56 (Gast) - 11. Jul, 13:34
Toens
Danke für den "First Dr.Noske" nebenan. Ich schau...
80er-Militanter (Gast) - 10. Jul, 22:43
Sind die Autonomen wirklich...
Die Auseinandersetzungen um den Weltwirtschaftsgipfel...
netbitch - 9. Jul, 23:55

Status

Online seit 4432 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Jul, 00:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


AntisexismusundAntirassismus
Fun
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren